Europäische Sicherheit & Technik

Current issue: November 2017

„Die Verleihung des Friedensnobelpreises an eine Organisation mag politisch weniger kontrovers sein als die Verleihung an eine Einzelperson, doch eine gute Wahl ist damit noch lange nicht garantiert. Der aktuelle Fall zeigt vielmehr, auf welche intellektuelle Irrfahrt sich das Nobelpreiskomitee seit vielen Jahren immer wieder begibt. Denn es gibt mindestens fünf Gründe, weshalb das nun durch den Friedensnobelpreis geadelte Atomwaffenverbot den Frieden nicht sicherer machen wird.“

Hans Rühle: Der fragwürdige Friedensnobelpreis

Content of the issue November 2017:

  • Untiefen auf dem Weg nach „Jamaika“ - Verteidigungspolitische Aspekte der Berliner Koalitionsverhandlungen (Wolfgang Labuhn)
  • Der Klimawandel und seine sicherheitspolitischen Dimensionen (Susanne Dröge)
  • Warum ein Atomwaffenverbot den Frieden nicht sicherer macht (Hans Rühle)
  • Demokratie im Internetzeitalter (Dorothee Frank)
  • Bundesregierung zeichnet neun Einsatzkräfte aus - Tag des Peacekeepers zeigt vernetzten Ansatz auf (Rolf Clement)
  • Wir sind deutlich unteralimentiert - Interview mit dem Inspekteur der Streitkräftebasis, Generalleutnant Dipl.-Kfm. (univ.) Martin Schelleis
  • Hoher Regelungsbedarf ermittelt - Die Gemeinsame Übung von Polizei und Bundeswehr (Paul Elmar Jöris)
  • Die Fähigkeitsdomäne Wirkung des Heeres (Dietmar Klos)
  • Strategischer Lufttransport für die europäischen NATO-Partner (Ulrich Renn)
  • Koordination ist der Schlüssel zum Erfolg – NATO Force Integration Units (Karsten Jahn und Markus Posse)
  • Sicherheit und Stabilität im Ostseeraum - Seemanöver „Northern Coasts“ 2017 (Dieter Stockfisch)
  • Marinemanöver „Dynamic Monarch 2017“ (Dieter Stockfisch)
  • Forderungen der Luftwaffe an zukünftige unbemannte Systeme - The Way Ahead (Christopher Baar)
  • Sichere zugelassene mobile Devices (Dorothee Frank)
  • Werkstoffaspekte für den ballistischen Schutz (Michael Schuch, Constantin Deschner, Ines Schneider)
  • G95 – das neue Sturmgewehr Spezialkräfte (Waldemar Geiger)
  • MKS 180 weiterhin im Plan - Qualität statt Tempo (Peter Grundmann)
  • Ergonomie und Insassenschutz bei militärischen Fahrzeugen (Christoph Lammers)
  • Bewaffnungskonzepte für gepanzerte Radfahrzeuge (Rolf Hilmes)
  • Entwicklung der wehrtechnischen maritimen Industrie in Deutschland (Peter Grundmann)
  • „Wir sind dazu bestimmt, ein europäischer Player zu sein“ - Interview mit den Co-CEOs der KNDS Group, Frank Haun, Vorsitzender der Geschäftsführung von Krauss-Maffei Wegmann GmbH & Co. KG, und Stéphane Mayer, Chairman und CEO der Nexter Group
  • Infanterieeinsatz mit System (Gerhard Heiming)
  • Cyber Security und Interoperabilität (Gerhard Heiming und Michael Horst)
  • Neue Lage! – Neue Technik für die Marine? - 19. DWT-Marineworkshop (Dieter Stockfisch)

Table of Contents

Europäische Sicherheit & Technik

Germany’s leading defence & security monthly

More on www.esut.de

Emerged from Europäische Sicherheit (founded 1952) and Strategie & Technik (founded 1958 as official Bundeswehr magazine titled „Soldat und Technik“)

The publication of Europäische Sicherheit & Technik (ES&) is based on a contractual agreement governing the cooperation of the publishing house with the German Ministry of Defence. ES&T is the official publication of the German Air Force Association (IDLw), the German Society of Security Policy (GSP), as well as the Clausewitz Society.

Areas covered:

  • Security policy
  • Bundeswehr development
  • International armed forces
  • Armament and defence procurement
  • Weapon systems and equipment
  • International defence technology
  • Defence industrial base
  • Research and technology
  • Private and public service organisation in charge of national security

Test ES&T!

Order your FREE inspection copy here.

Subscribe now!

Europäische Sicherheit & Technik is published monthly (12 issues)

Annual subscription: €78.00 € (+ €11.50 shipping costs)

Special rates for Bundeswehr, reserve officers, students, IDLw- and GSP members: €58.00 (+ €11.50 shipping cost)

You can subscribe to the print edition here. Our digital offerings are available in our Online Shop.

ES&T on CD-ROM

The complete volume 2015 of "Europäische Sicherheit & Technik" on CD-ROM!

20.00 Euro (plus shipping)

Online-Shop

Preview December 2017

ES&T in e-paper format

Europäische Sicherheit & Technik is also available in e-paper format for your tablet computer - using the ikiosk app of Axel Springer AG.

There are only two steps to take advantage of the digital edition:

1. Download and install the ikiosk app on your tablet (free, available in Apple’s App Store or in the Google Play Store)!

2. Select Europäische Sicherheit & Technik and place your order.
 
Single copy: €6.99
Subscription (12 issues): €64.99

Mittler Report Verlag GmbH • Baunscheidtstraße 11 • 53113 Bonn, Germany • Phone +49 228-35008-70 • info@mittler-report.de