Europäische Sicherheit & Technik

Current issue: February 2018

„In sicherheitspolitischen Fragen bleibt die EU einstweilen eine Macht im Konjunktiv. Schlimmer noch: Die EU ist spätestens ab 2008 im Zuge der Wirtschafts- und Finanzkrise abermals in eine Phase der Beschäftigung mit sich selbst eingetreten – die seit fast einem Jahrzehnt anhält. Die EU bleibt damit ein nach außen fragmentierter Akteur, der in jeder Krise um den inneren Zusammenhalt ringen muss. Staatliche Souveränitätsansprüche – von einer Souveränität, die eigentlich so gar nicht mehr vorhanden ist – bleiben also das größte Hindernis für Fortschritte in Europa. Es lässt sich von einem ‚Souveränitätsparadoxon‘ der EU sprechen, das sich kaum kurzfristig ändern lässt.“

Johannes Varwick: Permanent Structured Cooperation

Content of the issue February 2018:

ES&T SPECIAL: Effectors for Modern Armed Forces

  • Wirkmittel für moderne Landstreitkräfte (André Forkert)
  • Kampf gegen Bodenziele (Ulrich Rapreger)
  • Zielgenau – Präzision und Skalierbarkeit für Luft-Boden-Wirkmittel (Ulrich Renn)
  • Wirksysteme der Marine (Dieter Stockfisch)

Further Content:

  • Mit PESCO zur Europa-Armee? Der Weg zur EU-Verteidigungsunion bleibt steinig (Wolfgang Labuhn)
  • Permanent Structured Cooperation (PESCO) (Johannes Varwick)
  • Europas künftige Rüstungspolitik - Interview mit dem Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie, Dr. Hans Christoph Atzpodien
  • Anforderungen an die deutsche Energiewende und Energieaußenpolitik Deutschlands (Frank Umbach)
  • Folgen des Klimawandels (Dorothee Frank)
  • Münchner Sicherheitskonferenz: Ordnung, made in Munich? (Philipp Rotmann)
  • America First: Die Sicherheitsstrategie der Trump-Administration verfolgt einen vernetzten Ansatz (Sidney E. Dean)
  • Rückkehr zum Realismus: Die neue amerikanische Nuklearstrategie (Hans Rühle)
  • Werner Hartenstein – ein Beispiel auch für unsere Zeit? (Hans Frank)
  • Kampfunterstützung im Heer (Dietmar Klos)
  • ABC-Abwehr der Marine – Schutz- und Sensorsysteme (Dieter Stockfisch)
  • Streitkräftebasis als Pate für ein entsprechendes Organisationselement der NATO? (Rolf Clement)
  • Panzerverluste in Nordsyrien – Lessons Learned (Rolf Hilmes)
  • U-Boot-Rettungssysteme (Dieter Stockfisch)
  • Vor 20 Jahren: Erstflug der RQ-4 „Global Hawk“ (Peter Preylowski)
  • Lösungen für Counter Mobility-Operationen (Gerhard Heiming)
  • Integrierte Nachweisführung A400M (Erik Breiter)
  • Aktuelle Ausrichtung der Fahrzeug-IT (Dorothee Frank)
  • Vernetzung – Schutz – Wirkung: Aktuelle Entwicklungen bei polizeilichen Führungs- und Einsatzmitteln (Jan-Phillipp Weisswange)

Table of Contents

Europäische Sicherheit & Technik

Germany’s leading defence & security monthly

More on www.esut.de

Emerged from Europäische Sicherheit (founded 1952) and Strategie & Technik (founded 1958 as official Bundeswehr magazine titled „Soldat und Technik“)

The publication of Europäische Sicherheit & Technik (ES&) is based on a contractual agreement governing the cooperation of the publishing house with the German Ministry of Defence. ES&T is the official publication of the German Air Force Association (IDLw), the German Society of Security Policy (GSP), as well as the Clausewitz Society.

Areas covered:

  • Security policy
  • Bundeswehr development
  • International armed forces
  • Armament and defence procurement
  • Weapon systems and equipment
  • International defence technology
  • Defence industrial base
  • Research and technology
  • Private and public service organisation in charge of national security

Test ES&T!

Order your FREE inspection copy here.

Subscribe now!

Europäische Sicherheit & Technik is published monthly (12 issues)

Annual subscription: €78.00 € (+ €11.50 shipping costs)

Special rates for Bundeswehr, reserve officers, students, IDLw- and GSP members: €58.00 (+ €11.50 shipping cost)

You can subscribe to the print edition here. Our digital offerings are available in our Online Shop.

Preview March 2018

ES&T in e-paper format

Europäische Sicherheit & Technik is also available in e-paper format for your tablet computer - using the ikiosk app of Axel Springer AG.

There are only two steps to take advantage of the digital edition:

1. Download and install the ikiosk app on your tablet (free, available in Apple’s App Store or in the Google Play Store)!

2. Select Europäische Sicherheit & Technik and place your order.
 
Single copy: €6.99
Subscription (12 issues): €64.99

Mittler Report Verlag GmbH • Baunscheidtstraße 11 • 53113 Bonn, Germany • Phone +49 228-35008-70 • info@mittler-report.de