Europäische Sicherheit & Technik

Current issue: July 2017

„Keine einzige Armee kann noch das ganze Spektrum militärischer Fähigkeiten dessen abbilden, was nötig ist, um die Werte und Interessen der Europäischen Union und ihrer Mitgliedstaaten zu schützen für den Fall, dass die Amerikaner einmal an anderer Stelle gebunden sind. Daher kommt der Imperativ zur Zusammenarbeit. Wenn dann einzelne Streitkräfte stärker auf Intervention ausgerichtet sind und andere stärker auf Landesverteidigung, ist das in Ordnung. Aber bestimmte Fähigkeiten können auch dann gemeinsam betrieben und beschafft werden – ob das Satellitenaufklärung ist oder strategische Verlegung oder ob das Nischenfähigkeiten sind wie Minenräumung oder Chemiewaffenabwehr. Man kann viel zusammen machen, wenn man nur will.“

Alexander Graf Lambsdorff, MdEP

Content of the issue July 2017:

ES&T SPECIAL: RADIO COMMUNICATIONS

  • Die Fernmeldetruppe (Autorenteam Amt für Heeresentwicklung)
  • Handhelds für das Heer (Dorothee Frank)
  • Neue Funkgerätegeneration birgt neuartige Risiken (Johannes Naumann)

Weitere Themen:

  • Die Unterfinanzierung bei den Streitkräften muss beendet werden - Interview mit Alexander Graf Lambsdorff, MdEP, Fraktion der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa und Vizepräsident des Europäischen Parlamentes
  • Der Streit um Einsätze der Bundeswehr im Inland (Wilfried von Bredow)
  • Hat die OPEC noch eine Zukunft? - OPEC versus US-Schieferöl-Revolution 2.0 (Frank Umbach)
  • Ein Schwerttanz und seine Folgen - Trumps Besuch am Golf und die Katar-Krise (Martin Pabst)
  • Jemen am Abgrund - Hintergründe, Akteure, Implikationen (Marcel Serr)
  • Chaos in den euro-atlantischen Beziehungen (Rolf Clement)
  • Wie globale Trends die deutsche Außen- und Sicherheitspolitik beeinflussen - Das Berliner Colloquium 2017 (Werner Baach und Wolfgang Fett)
  • Viel getan, noch mehr zu tun! - Handlungs-Schwerpunkte für das Deutsche Heer der 2020er Jahre (Bernd Siebert MdB)
  • „Die Bundeswehr als Ganzes hat an Vertrauen verloren.“ - Interview mit dem Vorsitzenden des Deutschen BundeswehrVerbands (DBwV), Oberstleutnant André Wüstner
  • Luftbeweglichkeit (Dietmar Klos)
  • Deutsch-französischer taktischer Lufttransport - Ein Weg zum Erhalt wesentlicher Fähigkeiten
  • der Luftwaffe (Ulrich Renn)
  • Weiterentwicklung des Logistischen Systems (Torsten Ickert)
  • Logistische Unterstützung von Landoperationen (Michael Hochwart)
  • Der Kampfpanzer Leopard 2 A7V - Aufwuchs bei den gepanzerten Kampftruppen (Frank Lobitz)
  • Leichter Unterstützungshubschrauber Search and Rescue (Dietmar Klos)
  • Der urbane Ballungsraum Schnöggersburg wächst auch in der virtuellen Welt (Frank Albrecht)
  • Ergänzungsbeschaffung K130 - Verfügbarkeit erhöhen – Fähigkeiten verbessern (Markus Grübel)
  • Schwere Transporthubschrauber für die Bundeswehr (Ulrich Renn)
  • „Wir brauchen zeitnahe Entscheidungen.“ - Interview: Michael Schreyögg, MTU Aero Engines AG
  • Klimatisierung auf Marineschiffen - Klimatisierungs-, Lüftungs-, ABC Schutz-Systeme (Dieter Stockfisch)
  • UDT 2017 - Unterwasser-Verteidigungstechnologie (Dieter Stockfisch)

Table of Contents

Europäische Sicherheit & Technik

Germany’s leading defence & security monthly

More on www.esut.de

Emerged from Europäische Sicherheit (founded 1952) and Strategie & Technik (founded 1958 as official Bundeswehr magazine titled „Soldat und Technik“)

The publication of Europäische Sicherheit & Technik (ES&) is based on a contractual agreement governing the cooperation of the publishing house with the German Ministry of Defence. ES&T is the official publication of the German Air Force Association (IDLw), the German Society of Security Policy (GSP), as well as the Clausewitz Society.

Areas covered:

  • Security policy
  • Bundeswehr development
  • International armed forces
  • Armament and defence procurement
  • Weapon systems and equipment
  • International defence technology
  • Defence industrial base
  • Research and technology
  • Private and public service organisation in charge of national security

Test ES&T!

Order your FREE inspection copy here.

Subscribe now!

Europäische Sicherheit & Technik is published monthly (12 issues)

Annual subscription: €78.00 € (+ €11.50 shipping costs)

Special rates for Bundeswehr, reserve officers, students, IDLw- and GSP members: €58.00 (+ €11.50 shipping cost)

You can subscribe to the print edition here. Our digital offerings are available in our Online Shop.

ES&T on CD-ROM

The complete volume 2015 of "Europäische Sicherheit & Technik" on CD-ROM!

20.00 Euro (plus shipping)

Online-Shop

Preview August 2017

ES&T in e-paper format

Europäische Sicherheit & Technik is also available in e-paper format for your tablet computer - using the ikiosk app of Axel Springer AG.

There are only two steps to take advantage of the digital edition:

1. Download and install the ikiosk app on your tablet (free, available in Apple’s App Store or in the Google Play Store)!

2. Select Europäische Sicherheit & Technik and place your order.
 
Single copy: €6.99
Subscription (12 issues): €64.99

Mittler Report Verlag GmbH • Baunscheidtstraße 11 • 53113 Bonn, Germany • Phone +49 228-35008-70 • info@mittler-report.de