Europäische Sicherheit & Technik

Aktuelle Ausgabe: Mai 2017

„Wir werden uns an der Schulter der Amerikaner nicht länger ausruhen können. Auch wenn die Außenpolitik der neuen US-Regierung schwer einzuschätzen ist, so scheint eines jetzt schon klar zu sein: Amerika wird sich künftig global eher zurücknehmen. Für Europa geht diese Herausforderung auch mit dem Zwang einher, endlich erwachsen zu werden. Präsident Trump kann hier wie ein Verstärker wirken. Denn der Druck zur Errichtung einer europäischen Verteidigungsgemeinschaft ist nun so hoch wie noch nie. Angesichts einer zunehmend unsicher werdenden Welt und der Aggressivität der russischen Führung müssen wir rasch handeln.“

Manfred Weber, MdEP

Themen der Ausgabe Mai 2017

  • Europas Bürger haben ein Recht auf mehr Sicherheit (Manfred Weber)
  • Europas Unfähigkeit zu einer gemeinsamen Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik (Gerd F. Kaldrack)
  • Atommacht Nordkorea fordert die Welt heraus (Oliver Thranert)
  • Möglichkeiten zur EU-Finanzierung der Verteidigung nutzen (Michael Gahler)
  • Das Zwei-Prozent-Ziel als Messlatte? (Kersten Lahl)
  • Neubelebung der konventionellen Rüstungskontrolle in Europa (Wolfgang Richter)
  • Partner in der Selbstfindung: Die transatlantischen Beziehungen benötigen ein neues Narrativ (Interview mit Prof. Dr. Jackson Janes)
  • Aufstellung des Kommandos Cyber- und Informationsraum (Dorothee Frank)
  • Die Luftwaffe in einem Future Operating Environment (Andre Megow)
  • Northrop Grumman MQ-4C „Triton“ (Peter Preylowski)
  • Projekt „Taurus“ - Eine deutsch-niederländische Erfolgsgeschichte (Anthony Leuvering und Oliver Baumann)
  • Trinkwasseraufbereitung im Einsatz - Weiterentwicklung von Material und Ausbildung (Andreas Augstein und Carsten Erdmann)
  • Gesamtschutzkonzept für gepanzerte Kampffahrzeuge - Eine ganzheitliche Betrachtung (Rolf Hilmes)
  • Hochenergielaser auf dem Weg in die Truppe (Dorothee Frank und Gerhard Heiming)
  • Der Schützenpanzer Puma in der Nutzung - Sachstand und Weiterentwicklung (Hartmut Schroers)
  • Antriebskonzepte und –systeme für Überwasserschiffe (Luca Peruzzi)
  • Interoperabilität dank Technologie der Nachbarn (Dorothee Frank)
  • European MALE RPAS (Sebastian Beez, Sven Heursch und Henrik Scholz)
  • Sachstand SAATEG-Zwischenlösung  (Waldemar Geiger)
  • „Je mehr Gemeinsamkeiten sie bei dem Entwurf haben, desto besser.“ (Interview mit Peter Hauschildt, Conference Chairman, UDT 2017)
  • 60 Jahre DWT - Wehrtechnik im Dialog (Rainer Schuwirth und Wolfgang Doring)
  • Taktische Trends 2017 (Jan-Phillipp Weisswange)
  • CH-53K – Ein schwerer Transporthubschrauber für die Bundeswehr (Jürgen Hensel)
  • MBDA – Weltklasse auf dem Gebiet der Flugkörper (Ulrich Renn)

 
ES&T SPEZIAL: OPTIK UND OPTRONIK

  • Optische Zielhilfen für Handwaffen (Waldemar Geiger und Jan-Phillipp Weisswange)
  • Nachtsicht- und Nachtkampffähigkeit (Waldemar Geiger)
  • Optronik für Gefechtsfahrzeuge (Tamir Eshel)

Inhaltsverzeichnis

Europäische Sicherheit & Technik

Deutschlands führende Monatszeitschrift für Sicherheitspolitik und Wehrtechnik

Mehr auf www.esut.de

hervorgegangen aus

  • Europäische Sicherheit (gegründet 1952)
  • Strategie & Technik (gegründet 1958 als Dienstzeitschrift der Bundeswehr unter dem Titel „Soldat und Technik“)

Europäische Sicherheit & Technik wird auf vertraglicher Grundlage in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium der Verteidigung / der Bundeswehr herausgegeben und ist Organ der Interessengemeinschaft Deutsche Luftwaffe e.V. (IDLw), der Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V. (GSP) sowie der Clausewitz-Gesellschaft e.V.

Themenfelder:

  •     Sicherheitspolitik
  •     Entwicklung der Bundeswehr
  •     Streitkräfte international
  •     Rüstung
  •     Waffensysteme und Ausrüstung
  •     Wehrtechnik international
  •     Wehr- und Sicherheitstechnische Industrie
  •     Forschung und Technologie
  •     Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben

Chefredakteur: Oberst a.D. Henning Bartels
Stellv. Chefredakteur: Dr. Peter Boßdorf
Chef vom Dienst: Oberstleutnant a.D. Wilhelm Bocklet
Marketing/Anzeigenleitung: Jürgen Hensel

Europäische Sicherheit & Technik im Internet: www.esut.de

 

 

 

ES&T testen

Fordern Sie hier ein kostenloses Probeheft an!

Jetzt Abonnieren!

Europäische Sicherheit & Technik erscheint monatlich (12 Ausgaben)

Jahresabonnement: 78,00 € (zzgl. 11,50 € Versand bei Beziehern im postalischen Inland)

Sonderpreis für Bundeswehr, Reservisten, Schüler, Studenten, IDLw- und GSP-Mitglieder: 58,00 € (zzgl. 11,50 € Versand bei Beziehern im postalischen Inland)

Die Print-Ausgabe können Sie hier abonnieren. Unsere digitalen Angebote finden Sie  in unserem Onlineshop.

ES&T auf CD-ROM

Der komplette Jahrgang 2015 von "Europäische Sicherheit & Technik" auf CD-ROM!

20,00 Euro (zzgl. Versand)

Online-Shop

Vorschau Juni 2017

ES&T im ikiosk

iKiosk Europäische Sicherheit & Technik

Europäische Sicherheit & Technik ist als E-paper für Ihren Tablet-PC und Ihr Smartphone  im ikiosk der Axel Springer AG erhältlich!

Zur digitalen Ausgabe in zwei Schritten:

1. ikiosk App auf dem Tablet-PC oder dem Smartphone installieren (kostenlos im App Store von Apple bzw. im Google Play Store)!

2. Europäische Sicherheit & Technik im ikiosk auswählen und bestellen!

Einzelausgabe: 6,99 Euro
Abonnement (12 Ausgaben): 64,99 Euro

Mittler Report Verlag GmbH • Baunscheidtstraße 11 • D-53113 Bonn • Tel. 0228 / 35 00 870 • info@mittler-report.de